„Ich habe im Klettern mein Glück gefunden.“
Ines Papert

Ines Papert wurde 1974 in Wittenberg geboren, mitten auf Sachsens plattem Land – von Bergen weit und breit keine Spur. Den alljährlichen Skiurlaub verbrachte die Familie zwar im Riesengebirge, Ines alpinistischer Ehrgeiz hielt sich allerdings in Grenzen. Wenn es schneite, war sie die erste, die in die Hütte wollte. Musik faszinierte sie mehr als Sport und überhaupt ließ so gar nichts auf das schließen, was später folgen sollte.

Als Anfang der 90er Jahre in der ehemaligen DDR die Zeichen auf Öffnung standen, zog es auch Ines hinaus. Als frischgebackene Physiotherapeutin nahm sie eine Stelle in Berchtesgaden an – und hatte die Alpen plötzlich vor der eigenen Haustür. Es begann ganz harmlos: mit Wandern auf „Normalwegen“, Mountainbiken nach Feierabend und Skitouren am Wochenende.

Das Eis ist ihr Freund

Ines erstes Klettererlebnis schlug voll ein, es war diese Mischung aus Anspannung und Freude, die sie fortan nicht mehr loslassen sollte. Sie entwickelten einen unglaublichen Ehrgeiz und ein genauso großes Talent. Ihre Touren wurden länger, steiler, schwerer, die Herausforderung immer größer.

Die ersten Kletterausflüge im Eis endeten mit einer blutigen Nase und es dauerte etwas, bis aus der anfänglichen Hassliebe eine große Leidenschaft wurde. 2001 gewann Ines Papert das erste Mal den Gesamtweltcup im Eisklettern, hängte ihren Beruf an den Nagel und startete eine erfolgreiche Profikarriere.

Spagat als Mutter und Profi

Als 2000 Sohn Emanuel auf die Welt kam, war es das größte Highlight ihres Lebens – aber kein Grund, auf den Klettersport zu verzichten. Ines Papert ist eine Frau, die beides will: Familie und Beruf. Vier Mal gewann sie als junge Mutter den Weltmeistertitel, bevor sie sich 2006 aus dem Wettkampfgeschehen verabschiedete. Seitdem konzentriert sie sich auf neue Projekte. Jetzt sind es hohe Wände und ausgesetzte Gipfel die sie magisch anziehen. Expeditionen locken sie in die entlegensten Flecken der Welt.

Infos zum Foto
Foto: Cory Richards
Vielen Dank für Dein Interesse an meiner Webseite (Kontaktinfos)